Zweiradfachgeschäft Hochrath Bocholt - Holtwick

Der Radgeber

Wir über uns

Franz-Josef Hochrath - der Chef

Hier kümmert sich der Chef noch selber.

Maria Hochrath - die Frau vom Chef

Sie ist immer gern für Sie da.

Thomas Schlütter - unser Werkstattleiter

Seit 25 Jahren im Team, so kennt er jedes technische Problem

Matthias Zeegers - Verkäufer+Zweiradmechaniker

Verkäufer und technisch versiert

Andreas Bielefeld - Verkäufer

Verkäufer und kennt jeden Kundenwunsch

Sabrina Reckmann - Verkäuferin

Unsere Fachfrau für Kinderräder und Helme

Ljubisav Vujic - Mechaniker Reparaturannahme

Er hilft gerne bei der Reparatur ihres Fahrrades.

Carsten Richter - Zweiradmechaniker

Er repariert und berät sie gerne bei technischen Fragen.

Nico Hintenberger - Zweiradmechaniker

Bei uns ausgebildet, repariert er gerne ihr Fahrrad.

Fabian Albers - Zweiradmechaniker

Gut ausgebildet, hilft er gerne und repariert ihr Fahrrad.

Marco Winters - Azubi zum Zweiradmechatroniker

Frisch und voller Elan seit dem 01.08.2017 dabei

David Schramm - Zweiradmechaniker+IT-Spezialist

Die Elektronik klemmt? Kein Problem!

Firmengeschichte

Wir blicken auf 100 Jahre Tradition zurück!

Mit einem Fahrrad, das Hermann Hochrath 1912 seinem Hausarzt verkaufte, fing alles an:
1912: Hermann Hochrath verkauft und repariert Fahrräder zuerst noch in seiner Wohnung, anschließend baut er eine Holzhütte als Werkstatt.
1930: Franz Hochrath führt auch motorisierte Zweiräder ein, z.B. die 98er Sachs.
1945: Der Betrieb wurde durch einen Bombenangriff fast völlig zerstört.
1948: Franz Hochrath kehrt aus französischer Kriegsgefangenschaft zurück und beginnt den Wiederaufbau. Er tauscht sein gebrauchtes Motorrad gegen Aschensteine und erbaut daraus die Werkstatt neu.
1957: Bernhard Hochrath legt seine Meisterprüfung ab und steigt sofort mit ein.
1960: Die Betriebsräume werden an ihren jetzigen Standort, die Dinxperloerstr. 268, verlegt.
1981: Weitere Umbauten vergrößern Laden und Werkstatt.
1984: Franz-Josef Hochrath, jetziger Inhaber, besteht mit 23 Jahren die Meisterprüfung.
1987: Zusätzliche Ausstellungsräume entstehen in der zweiten Etage.
1993: Franz-Josef Hochrath gründet die GmbH und wird alleiniger Geschäftsführer.
2005: Das Ladenlokal und die Werkstatt werden auf über 1.000 m² erweitert.
2010: Die Werkstatt erhält eine eigene Reparaturannahme unter Leitung des Werkstattleiters Thomas Schlütter.
2011: Das Trendthema "E-Bikes" bekommt eine neue Ausstellungsfläche. Das Personal wurde mittlerweile auf 9 Mitarbeiter ausgedehnt, damit wir Ihnen kompetent zur Seite stehen können.

2012: Wir feiern unser 100jähriges Firmenjubiläum mit vielen Angeboten und Events.

2015: Wir expandieren weiter mit 11 Mitarbeitern. 

Anschrift

Zweiradfachgeschäft Hochrath

Dinxperloer Str. 268
46399 Bocholt - Holtwick

Tel.: 02871 - 43426
Fax:
02871 - 487727

webmaster@hochrath.de

Kontakt

Zweiradfachgeschäft Hochrath

Dinxperloer Str. 268
46399 Bocholt - Holtwick

Tel.: 02871 - 43426
Fax:
02871 - 487727

webmaster@hochrath.de

Öffnungszeiten

Oktober- März:
Montag – Freitag:
9:00 – 18:30 Uhr
Samstag:
9:00 – 13:00 Uhr
April-September:
Montag – Freitag:
9:00 – 19:00 Uhr
Samstag:
9:00 – 14:00

Piwik Datenschutzhinweis
X

Datenschutzhinweis

Analysedienste

Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch: